Zurück zur Startseite
Hier erhalten Sie eine druckerfreundliche Version der aktuellen Seite

Suche

Neuigkeiten

Impressum
mehr...
Jugend F mit Erfolg in OTL
mehr...
Männer in OTL glücklos
mehr...
Anton Scheer überzeugt beim Baden-Pokal
mehr...

Counter-Box.de

Weitere spannende Informationen finden Sie hier
 
        
Artikel dieser Seite:



TG Hanauerland qualifiziert sich für Bezirksentscheid

 

Der TG-Nachwuchs siegte souverän beim Gauentscheid der Turnerjugend Bestenkämpfe in der Kreissporthalle Kehl. Damit verdeutlicht die Turntalentschule des DTB einmal mehr seine Vormachtstellung in der Ortenau. In der Bezirksklasse M 10/11, Jahrgang 2006 und jünger, erturnten sich die Hanauerländer 246,65 Punkte. Mit über 10 Punkten Vorsprung setzte sich das neuformierte Nachwuchs-Team um Trainer Christian Blender gegen die Konkurrenz durch. Neben den beiden erfahrenen Turnern Raphael Karch (TV Bodersweier) und Max Ziegler (TuS Marlen) waren in diesem Jahr mit Frederik Hinke (TV Kork), Denis Engel und Paul Riehl (beide Kehler Turnerschaft) drei neue Turner am Start. In der inoffiziellen Einzelwertung belegte Frederik Hinke mit 84,75 Punkte den ersten Platz, dicht gefolgt von Raphael Karch mit 82,35 Punkten. Damit hat sich die TG Hanauerland für den Bezirksentscheid am 1. April in Muggensturm qualifiziert. Gegner werden die beiden besten Mannschaften aus den Turngauen Breisgau und Mittelbaden/Murgtal sein. Man darf sicherlich gespannt sein, wie sich diese neuformierte Jugendmannschaft schlagen wird. In der Gauklasse F, Jahrgang 2008 und jünger, mussten die jüngsten TG-Turner ihren ersten Wettkampf überhaupt bei solch einer Veranstaltung bestreiten. Am Ende kam ein 2. Platz für Jonas Erb, Paul Mälger (beide TV Kork), Edgar und Georg Neb (TuS Marlen) sowie Anton Scheer (Kehler Turnerschaft) heraus, obwohl sie 1-2 Jahre jünger waren als ihre Konkurrenz. Ihre Trainerin Stephanie Mathieu zog eine sehr positive Bilanz. Als Kampfrichter waren Isabella und Walter Müll im Einsatz.





TG Hanauerland qualifiziert sich für Bezirksentscheid

 

Der TG-Nachwuchs siegte souverän beim Gauentscheid der Turnerjugend Bestenkämpfe (vormals Team-Cup) in der Kreissporthalle Kehl. Damit verdeutlicht die Turntalentschule des DTB einmal mehr seine Vormachtstellung in der Ortenau.

 

In der Bezirksklasse M 10/11, Jahrgang 2004 und jünger, erturnten sich die Hanauerländer 258,15 Punkte und verbesserten sich zum Vorjahr um über 2 Punkte. Mit einem Vorsprung von fast 8 Punkten Differenz vor dem zweitplatzierten TV Ichenheim sicherte sich das Nachwuchs-Team um Trainer Walter Müll einen ungefährdeten Sieg. In der inoffiziellen Einzelwertung belegte Pascal Friedmann den 1. Platz mit 86,85 Punkten. Zweiter wurde Lars Baumann mit 86,15 Punkten. Als Kampfrichter kam Tim Hauser im Einsatz. Damit hat sich die TG Hanauerland für den Bezirksentscheid am 22. März in Herbolzheim qualifiziert. Gegner werden die beiden besten Mannschaften aus den Turngauen Breisgau und Mittelbaden/Murgtal sein. Man darf sicherlich gespannt sein, ob der 2. Platz vom letzten Jahr verbessert werden kann.  

 

Für die TG Hanauerland turnten:

Pascal Friedmann (TV Bodersweier), Stephan Haag (TV Scherzheim), David Hogenmüller, Lars Baumann und Sören Angrick (alle TV Kork)