Zurück zur Startseite
Hier erhalten Sie eine druckerfreundliche Version der aktuellen Seite

Suche

Neuigkeiten

Impressum
mehr...
Jugend F mit Erfolg in OTL
mehr...
Männer in OTL glücklos
mehr...
Anton Scheer überzeugt beim Baden-Pokal
mehr...

Counter-Box.de

Weitere spannende Informationen finden Sie hier
 
        

Impressum

Für den Inhalt dieser Internetseiten ist verantwortlich:

Trainingsgemeinschaft Hanauerland e.V. in 77694 Kehl

vertreten durch EMail: fritz.zimpfer@tg-hanauerland.de

 

Haftungsausschluss

1. Die TG Hanauerland e.V. bemüht sich um die Richtigkeit und Aktualität der Informationen, die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellt werden. Eventuelle Unklarheiten oder gar Fehler können trotzdem nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Eine Gewähr übernimmt die TG Hanauerland e.V. daher nicht für die Korrektheit, Aktualität, Qualität und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Für Schäden materieller und immaterieller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen unmittelbar oder mittelbar verursacht werden, haftet die TG Hanauerland e.V. nicht. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Für den Inhalt der von dieser Homepage aus erreichbaren Internetseiten (Links) sind deren Betreiber verantwortlich. Die TG Hanauerland e.V. hat keinen Einfluss auf die Gestaltung oder den Inhalt dieser Seiten. Die Links werden in regelmäßigen Abständen auf Erreichbarkeit, Darstellung und Inhalt geprüft. Sollten trotz der Prüfung illegale Inhalte oder Inhalte wider den guten Sitten auffallen, bittet die TG Hanauerland e.V. um eine Nachricht, um zu prüfen, ob der Link zeitweise oder vollständig entfernt werden muss. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

Datenschutzerklärung

1. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit über Vereinsaktivitäten werden personenbezogene Daten in Aushängen, in der Vereinszeitung und in Internetauftritten veröffentlicht und an die Presse weitergegeben. Hierzu zählen insbesondere die Daten, die aus allgemein zugänglichen Quellen stammen: Teilnehmer an sportlichen Veranstaltungen, Mannschaftsaufstellung, Ergebnisse, Alter oder Geburtsjahrgang. Auf der Internetseite des Vereins werden die Daten der Mitglieder des Vorstands, der Trainer und der Turner mit Vorname, Nachname, Funktion, E-Mail-Adresse und Telefonnummer veröffentlicht. Der Preisgabe dieser Daten ist von den betroffenen Personen (Vereinsmitgliedern) zugestimmt worden.

2. Die Veröffentlichung von Fotos und Videos, die außerhalb öffentlicher Veranstaltungen gemacht wurden, erfolgt ausschließlich auf Grundlage einer Einwilligung der abgebildeten Personen.

3. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins, sowohl im Ehrenamt als auch im Hauptamt, dürfen nur im Rahmen ihrer jeweiligen Befugnisse Daten verarbeiten. Eine eigenmächtige Datenerhebung, -Nutzung oder – Weitergabe ist untersagt.

4. Das Recht, dieser Zustimmung zur Datenerhebung bzw. -veröffentlichung zu widersprechen, bleibt jederzeit unberührt. Einem Widerspruch ist folge zu leisten und die Daten müssen dann umgehend gelöscht werden.

5. Diese Datenschutzerklärung ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 





Vorstandschaft

1. Vorstand: Martin Sydow, TuS Marlen

Funktionsvorstand Aktive und 2. Vorstand: Jürgen Hauser, Kehler Turnerschaft

Funktionsvorstand Finanzen, Sponsoren, Gerätebeschaffung: Hans Kapp, TV Kork

Funktionsvorstand Training, Trainer, Turntalentschule, Kampfrichter, Auftritte: Walter Müll, TV Bodersweier

Funktionsvorstand Öffentlichsarbeit: Fritz Zimpfer, TV Kork

Funktionsvorstand Trainingskoordinator: Rüdiger Fladt, TV Kork

Beisitzer : Rolf Clemens, TV Bodersweier (Wirtschaftsbetrieb)

Beisitzer: Wolfgang Urban, TV Rheinbischofsheim (Trainingsbetrieb / DTL)

Beisitzer: Stefan Heidt, TV Auenheim (Tontechnik / Veranstaltungstechnik)

Beisitzer: Nicole Maelger (Jugendkoordinator)

Beisitzer: Sanja Zimmer TV Rheinbischofsheim (Finanzen DTL)





Jugendvorstandschaft

1. Vorstand

Matthias Reiß

TV Scherzheim

2. Vorstand

Tim Hauser

TV Bodersweier

Finanzen

Hans Kapp

TV Kork

Schriftführer

Lukas Hauser

TV Bodersweier

Beisitzer

Sascha Knapp

TV Scherzheim

Beisitzer

Dennis Betsche

TV Scherzheim

Beisitzer

Raphael Karch

TV Kork

Beisitzer

Pascal Friedmann

TV Bodersweier

 

 





Historie

Kein geringerer als Reckweltmeister Eberhard Gienger stand als Pate bei der Vereinstaufe der TG Hanauerland im Jahre 1984 zur Verfügung. Seinem beruflichen Werdegang und Wohnort in Kehl ist es zu verdanken, dass er die Kreissporthalle zum Training besuchte. Seinem Vorbild folgten die Turner der Vereine des „Mittleren Hanauerlandes“ zuerst beim Zuschauen und dann später beim Mittrainieren unter fachkundiger Anleitung während der nächsten 2 Jahre. 1988 konnte die TG Mittleres Hanauerland auf Anhieb den Aufstieg in die badische Landesliga realisieren. Und das ohne Trainer! Im darauffolgenden Jahr schlossen sich die Vereine der AG Unteres Hanauerland dieser Trainingsgemeinschaft an. Von nun an mit einem motivierten Trainer. Im Jahr 1990 wurde die TG Hanauerland e.V. offiziell mit der Unterstützung aller 8 Stammvereine gegründet. Etliche sportliche Erfolge in den vergangenen Jahren bei Meisterschaften, im Mannschaftssport der Gauliga, Badenliga oder Deutschen Turnliga und in der Nachwuchsförderung mit einer großen Anzahl an Kaderathleten zeigen, dass die geleistete Arbeit viele Früchte trägt. Zu den herausragenden Ereignissen dieses Vereins zählen zweifellos Einzelerfolge bei deutschen Meisterschaften, die 4-jährige Zugehörigkeit zur deutschen Regionalliga 1993-1996 und die Ernennung zur Turntalentschule des DTB im Jahr 2008.





Stammvereine

      

                                                                                                                             

TV Auenheim

1. Vorsitzender -  Matthias Manßhardt

   

 

          

                                                                                                                                               

TV Bodersweier

2. Vorsitzende  -  Katrin Neumaier

     
  

 

TB Freistett

1. Vorsitzender -  Bernd Diebold

   

 

 

 

 

Kehler Turnerschaft

1. Vorsitzender -  Klaus Groß

   

 

 

 

 

TV Kork

Vorstandsteam  -  Petra Liebhaber,

Melanie Dischler, Andrea Linke

   

 

 

TuS Marlen

1. Vorsitzender -  Rainer Schäfer

   

 

      Zur Startseite

 

TV Rheinbischofsheim

1. Vorsitzender -  Steffen Litsch

   

 

 

 

 

TV Scherzheim

1. Vorsitzende  -  Petra Naumann

   

 

 




Trainer der Aktiven

 
         Sven Urban
 

MA Sportwissenschaft, Trainings- und Bewegungswissenschaft

BA Sportwissenschaft, Sporttherapie und Trainingslehre

Ausbildung zum Physiotherapeuten

Trainer seit 2011, bis 2017 Turner der Bundesligamannschaft

 

         Francesco Broccolo
 

 

Wettkampfbetreuer und wichtige Stütze der jungen Turner

Ehemaliger Drittligaturner mit unbezahlbar viel Erfahrung

Betreuer seit dem Aufstieg in die 3. Liga 2014





Trainer des Nachwuchses

 

           Walter Müll                                                      

Gründungsmitglied als aktiver Turner                                      

Turner in Regionalligamannschaft 1993-96                            

Trainer seit 1995, Trainerlizenz B                                            

 

          Jürgen Hättig

Experte zur Vorbereitung von Kaderturnern

Turner in Regionalligamannschaft 1994-96

Trainer seit 1994, Trainerlizenz C

 

        Alexander Genkine                 

Ehemaliger russischer Nationaltrainer                                        

Turner in der russischen Nationalmannschaft                              

Trainer seit 2011, Partnerverein GymSUC Strasbourg                

 

        Heiko Erb

Turner der ersten Stunde seit Vereinsbestehen

Turner in der 2. Mannschaft bis 2015

Trainer seit 2010, ab 2017 im Nachwuchsbereich

 

     Christian Blender

Nachwuchstrainer seit Vereinsbestehen

Aktive Trainerlegende der TG 

Trainer seit 1989, Trainerlizenz B





Trainerlegende der TG Hanauerland

Der immer noch aktiven „Trainerlegende“ Christian Blender wird heute eine Vereinsehrung der TG Hanauerland nach dem Sportehrenpreis der Stadt Kehl zuteil. Diese Auszeichnung soll das über 25-jährige Wirken im Turnsport der TG Hanauerland mit seinem beispiellosen persönlichen Engagement und den unzähligen sportlichen Erfolgen würdigen.

Christian begann seine Trainerlaufbahn nach seiner aktiven Turnerkarriere 1972 mit der Ausbildung zum Trainer C an der Sportschule Steinbach. In den folgenden 17 Jahren unterstützte er den TV Offenburg als Nachwuchstrainer. Im Jahre 1984 legte er die Prüfung als Trainer B an der Deutschen Turnschule Frankfurt ab und führte fortan talentierte Jugendturner bis zu den Deutschen Meisterschaften. 1989 gelang es den Gründungsväter und zukünftigen Verantwortlichen der TG Hanauerland 1990 e.V. Christian Blender für die Aufbauarbeit des neuen Turnvereines zu gewinnen. Er führte die gezielte jährliche Talentsichtung in den 8 Stammvereinen und das zusätzliche Ferientraining ein. Mit dieser akribischen Aufbauarbeit ließen die Erfolge auf Gau- und Landesebene nicht lange auf sich warten, was der Badische Turnerbund mit einer Kunstturn-Fördergruppe belohnte. Durch regelmäßige Fortbildungen und die tatkräftige Unterstützung der Landestrainer vom Stützpunkt Herbolzheim gelang es ihm regelmäßig Turntalente in den BTB-Landeskader zu führen. Aufgrund dieser Erfolge setzte der BTB-Landestrainer Christian Blender als Honorartrainer ein, der ihn bei Landeslehrgängen für die Kaderathleten tatkräftig unterstützte. Diese Funktion übte er über viele Jahre aus. Bundeskaderathleten und gute Platzierungen seiner Schützlinge als Heimtrainer auf Deutschen Meisterschaften beweisen, was für ein Spitzen-Coach er ist.

Um sich ein Bild von der Anzahl der geleisteten Trainingsstunden zu machen, muss man 12 Trainingsstunden pro Woche in jährlich 48 Wochen über die 25 Jahre hochrechnen und kommt auf sage und schreibe 14400 Stunden. Zusätzlich sind alle Wettkampftermine, Trainerfortbildungen, Kaderlehrgänge und Schauvorführungen zu berücksichtigen. Darüber hinaus ist er nicht nur Trainer, sondern auch Organisator der TG Hanauerland, der zu Hause in unzähligen Arbeitsstunden Trainingspläne, Förderkadertests und Wettkämpfe geplant hat. Er hatte ein Faible für Schauvorführungen, die er immer auf den Punkt genau einstudierte und perfekt zu inszenieren wusste. Legendär ist zum Beispiel die Präsentation „Herr der Ringe“ im Rahmen der Landesgymnaestrada 2004 in Kehl. Es ist wohl nicht vermessen zu behaupten, dass sich Christian über 2 Jahre seines Lebens in der TG Hanauerland engagiert hat. Ein weiterer Gradmesser ist die sehr große Anzahl der ausgebildeten Kunstturner in der TG Hanauerland. Schätzungsweise über 200 Nachwuchsturner sind in all den Jahren durch seine Schule gegangen. Auch wenn am Ende weniger als ein Viertel bei den Aktiven in der TG Hanauerland übriggeblieben sind, dann ist ein guter Turner immer noch ein begehrter Kehler Athlet in jedem anderen Sportverein.

Seine Erfolge als Trainer sind für unsere Region einzigartig. Unzählige Gaumeisterschaften in der Mannschaft und im Einzel, über 40 Badische Meistertitel in der Mannschaft und im Einzel und über 20 Teilnahmen an den Deutschen Einzelmeisterschaften gehen auf sein Konto. Dabei waren auch ein 2. und 3. Platz in den Gerätefinals. Christian führte fast 40 Nachwuchsturner in den Landeskader des BTB und fast 10 Jugendturner in den Bundeskader des DTB. Diese Ergebnisse blieben im DTB nicht verborgen und bescherten der TG Hanauerland das Prädikat der Turntalentschule des DTB von 2007 bis heute. Seine Aufbauarbeit über die vielen Jahre hat maßgeblich mit zum Aufstieg in die 3. Bundesliga beigetragen.

Er hat sich damit in der TG Hanauerland besonders verdient gemacht. Die herausragende Persönlichkeit Christian Blender ist für uns alle ein großes Vorbild im Kehler Sportleben. Er gehört zur “Creme de la Creme des Turnsportes” in der Ortenau und in Baden. Er hat der TG Hanauerland in ganz Deutschland einen Namen gemacht. Christian, wir sind sehr stolz auf Dich, Deine Arbeit und Deine Verbundenheit mit der TG Hanauerland und reihen uns bei den Gratulanten ein. Unsere Anerkennung gilt natürlich auch Deiner Ehefrau.